Home

Forschungsprojekte

Publikationen

Vita

Bibliographie zu Kleidung und Mode

Lexikon der Textildesigner

       Lexikon der Textildesigner 1950 - 2000

 

Prof. Dr. Jutta Beder

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Talli Nencioni, Mario

Italien; Textildesigner.

In den 1950er Jahren Ausbildung an der Textilschule „G. Paleocapa“ in Bergamo, dann Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Bocconi-Universität in Mailand; Promotion. Seit ca. 1970 Artdirektor seiner eigenen Produktionsfirma Telene SpA., die 1939 von seinem Vater (Aldo Talli Nencione) gegründet worden ist. Leitung dieser Firma zusammen mit seinem Bruder Bruno seit dem Rücktritt des Vaters. Stoffe basieren hauptsächlich auf den Entwürfen des Designers. Stoffentwürfe in den Internationalen Design-Jahrbüchern von 1990/91 und 1992/93. Ein Dekorationsstoff in der Neuen Sammlung München.

Lit.: Wichmann, Hans: Von Morris bis Memphis. Textilien der Neuen Sammlung Ende 19. bis Ende 20. Jh.= Band 3 der Sammlungskataloge der Neuen Sammlung (München). Basel 1990, S. 324; Bellini, Mario (Hrsg.): Das internationale Design-Jahrbuch 1990/91. München 1990, S. 156; Putman, Andrée (Hrsg.): Das internationale Design-Jahrbuch 1992/93. München 1992, S. 146



Abb.: Dessin ‚J 2175’ 1992/93, Stoff: Telene/Italien (Putman, s. 146)

Tastemain and Rijsberg

Design-Studio auf Kunsthandwerksbasis und technisch experimentell mit 6 Designern:

Sophie Bernard, Sophie Duval, Anne Lesobre, Anne Tastemain, Sylvie Tastemain, Vibeke Rijsberg. Einrichtungs- und Bekleidungsstoffe; Arbeiten für Issey Miyake, Jean Passot, Jogan, Multipla, Texunion und Renault.

Lit.: Colchester, Chloë: The new textiles. Trends and traditions. London 1991



Taylor, Michael

1964/65 Entwurf für einen Druckstoff („Queen of Spain“) für Hull Traders Ltd, England.

Lit.: Fiell, Charlotte & Peter (Hrsg.): 60s Decorative Art. Köln 2000, S. 320



Tenge, Christoph

Warburg

Um 1980 Gesellenprüfung an der Webschule Sindelfingen. Nachweisbar: Webprobe im Rahmen einer Textilausstellung innerhalb der Schule.

Lit.: Textilkunst International, Jg. 1981, S. 177



Terzibashian, Edward oder Terzibasiyan

Entwürfe in den 1960er Jahren für De Ploeg sowie Entwürfe für Tapeten für die Tapetenfabrik Rasch. Nachweisbar: Tapete „40654“, um 1967 und Dekorationsstoff „Ankara“, 1961.

Lit.: Die Kunst und das schöne Heim, 81. Jg., 1969, S. 142; ploegstoffen. Niederländische Textilien von 1923 bis heute. Ausst.Kat. des Deutschen Textilmuseums Krefeld, 1990, S. 25



Testa, Angelo

Designer und Designtheoretiker

Ausbildung am Institute of Design, Chicago, bei Walter Gropius, Ludwig Mies van der Rohe, Laszlo Moholy-Nagy; Abschluß 1945. Filmdrucke in der eigenen Herstellungsfirma in Chicago. Stoffentwürfe für Greeff, Forster, Knoll Associates und Cohn-Hall-Marx, z.T. mit passenden Tapeten. Nachweisbar: Druckstoff „Filo“, 1942.

Lit.: Schoeser, Mary: Fabrics and Wallpapers. Twentieth-Century Design. New York 1986, S. 85; Dictionnaire International Des Arts Appliqués et du Design, Paris 1996, S. 588



Thiele, Gisela

* 2.5.1924 in Riethagen; Textilentwerferin.

1956-60 Tätigkeit als Textilentwerferin u. a. für die Stuttgarter Gardinen GmbH.

Lit.: Heimtex, 8. Hg., Heft 12, 1956, S. 28, 31; 9. Jg., Heft 12, 1957, S. 55; 10. Jg., Heft 11, 1958, S. 32, 34; 10. Jg., Heft 12, 1958, S. 24; 12. Jg., Heft 12, 1960, S. 68; Architektur und Wohnform. Jg. 66, 1957/58, S. 300, 301; Jg. 67, 1959, S. 224; Weström, Hilde: Aufgaben und Möglichkeiten des Vorhangs. In: md (moebel+decoration), Heft 3, 1958, S. 128, 145; design center stuttgart (Hrsg.): Textildesign 1934-1984 am Beispiel Stuttgarter Gardinen. Ausst.Kat., Stuttgart 1984, S. 42; Wichmann, Hans: Von Morris bis Memphis. Textilien der Neuen Sammlung Ende 19. bis Ende 20. Jh.= Band 3 der Sammlungskataloge der Neuen Sammlung (München). Basel 1990, S. 254, 256; Girke-Filip, Susanne: Die Stuttgarter Gardinenfabrik GmbH im Rahmen der internationalen Textilentwicklung von 1934 bis 1990. Diss. an der Freien Universität Berlin. München 1992, S. 161-168; Beder, Jutta: „Zwischen Blümchen und Picasso“ Textildesign der fünfziger Jahre in Westdeutschland. Münster 2002, S. 209-211



Thomas, Robin

1953/54 Entwurf für einen Druckstoff für Mill-House Fabric Printers Ltd, USA.

Lit.: Fiell, Charlotte & Peter (Hrsg.): 50s Decorative Art. Köln 2000, S. 289



Thomas, Ronnie

1959/60 Entwurf eines Druckstoffes (“Dogstooth”) für Turnbull & Stockdale Ltd, England.

Lit.: Fiell, Charlotte & Peter (Hrsg.): 50s Decorative Art. Köln 2000, S. 311



Thöner

Um 1970 Stoffentwürfe, u.a. für Weller, die bei Taunus Textildruck, Oberursel, bedruckt wurden.

Lit.: Printed by Taunus Textildruck. 30 Jahre Textildruck in Deutschland am Beispiel einer Firma. Ausst.Kat. des Deutschen Textilmuseums Krefeld, 1983, S. 28



Thorkildsen, Else Marie

Schweden

1952/53 Entwurf für einen Einrichtungsstoff („Thistles“).

Lit.: Fiell, Charlotte & Peter (Hrsg.): 50s Decorative Art. Köln 2000, S. 285



Thorp, Joanna

Innenarchitektin, Textilentwerferin.

Thorp & May Designs Ltd., London. Zusammen mit Anne Bigwood 1987 Entwurf einer Serie Einrichtungsstoffe und darauf abgestimmter Tapeten für die Fine Art & Antiques Fair. Nachweisbar: Einrichtungsstoff „Leaf & Tulip“, um 1986 (Chintz).

Lit.: Sanderson, Kylie (Hrsg.): British Fabrics. An illustrated sourcebook of textiles, lace, trimmings, rugs and carpets. New York 1988, S. 21



Tijnagel, Jos

Entwürfe in den 1990er Jahren für De Ploeg.

Lit.: ploegstoffen. Niederländische Textilien von 1923 bis heute. Ausst.Kat. des Deutschen Textilmuseums Krefeld, 1990, S. 35



Timmermann, Irmgard

In den 1950er Jahren Entwürfe für Vorhangstoffe, angefertigt in der eigenen Weberei in Soest/Westfalen. In den 1980er Jahren Dozenentin an der Universität Köln. Nachweisbar: Dekorationsstoff (zweifarbig gewebter Stoff aus Halbleinen), um 1955.

Lit.: Weström, Hilde: Aufgaben und Möglichkeiten des Vorhangs. In: md (moebel+decoration), Heft 3, 1958, S. 144



Timney, Sue

engl. Designerin

s. Fowler, Grahame



Tischer, Ernst

Um 1960 Entwürfe von Stoffen für Ernst Kopp, die bei Taunus Textildruck, Oberursel, bedruckt wurden.

Lit.: Printed by Taunus Textildruck. 30 Jahre Textildruck in Deutschland am Beispiel einer Firma. Ausst.Kat. des Deutschen Textilmuseums Krefeld, 1983, S. 21, 23, 24, 25



Tisdall, Hans

In den 1950er Jahren Entwürfe für Dekorationsstoffe („The Great Reed“ “Arcady”, 1951/52; „Masts“, 1954/55) für Edinburgh Weavers, England.

Lit.: Johnston, Dan: A survey of furnishing fabrics. In: Design, Nr. 104, 1957, S. 33, Abb. 21; Fiell, Charlotte & Peter (Hrsg.): 50s Decorative Art. Köln 2000, S. 281, 294



Toivio, Stiina

* 1945

Textilausbildung an der Kunsthochschule Helsinki; anschließend drei Jahre Beschäftigung im Atelier der Firma Finlayson-Forssa, dort Entwürfe für Druckmuster und Farbgebungen, außerdem Kundendienst. Seit 1973 freiberufliche Tätigkeit, Entwürfe für Druckmuster für Einrichtung und Bekleidung. Enge Zusammenarbeit mit den Ateliers der finnischen Hersteller, aber auch Entwurf für schwedische, deutsche, niederländische und französische Hersteller. Studienreisen in die USA, nach Mexiko und London.

Lit.: Textilkunst international, Jg. 1978, S. 46



Toso und Massari

Um 1984 Entwurf eines Bezugsstoffes („Selene“, Teil der Kollektion „Mosaio Collection“) für die Firma L.Marcato, Italien.

Lit.: Bangert Verlag (Hrsg.): Design der 80er Jahre. München 1990, S. 173



Tower, Meriel

1953/54 Entwurf eines Druckstoffes („Chanticleer“).

Lit.: Fiell, Charlotte & Peter (Hrsg.): 50s Decorative Art. Köln 2000, S. 291



Trägårdh, Göta

Schweden, Mode- und Musterzeichnerin.

Um 1960 Produktionsleiterin der Firma Stobo, Schweden. Nachweisbar: fünf Druckstoffe aus der zweiten Hälfte der 1950er Jahre; „Rapid“, 1983; Druckstoff von Borås Wäfveri neu aufgelegt.

Lit.: Weström, Hilde: Aufgaben und Möglichkeiten des Vorhangs. In: md (moebel+decoration), Heft 3, 1958, S. 144; Hård af Segerstad, Ulf: Skandinavische Gebrauchs-kunst. Frankfurt am Main 1961, S. 62, 148; Zahle, Erik (Hrsg.): Skandinavisches Kunsthandwerk. München/Zürich 1963, Abb. 148; Boman, Monica (Hrsg.): Design in Schweden. Stockholm 1985, S. 64



Traherne, Margaret

Um 1955 Entwurf eines webgemusterten Dekorationsstoffes für Edinburgh Weavers, Großbritannien.

Lit.: Weström, Hilde: Aufgaben und Möglichkeiten des Vorhangs. In: md (moebel+decoration), Heft 3, 1958, S. 145



Tretteberg, Ragnhild

Norwegen

Um 1960 Lehrerin für Entwurf und/oder Ausführung von Webarbeiten an der Statens Kvinnelige Industriskole, Norwegen.

Lit.: Zahle, Erik (Hrsg.): Skandinavisches Kunsthandwerk. München/Zürich 1963, Abb. 174



Trierweiler, Margot

Um 1954 Entwurf eines mehrfarbigen Damaststofes („Bellinzona“) für die Weberei Frittlingen Alber & Co.

Lit.: Gute neue Deko-Muster. In: Heimtex, 7. Jg., Heft 8, 1955, S. 80



Trock, Paula

Dänemark, Weberin.

Um 1960 Entwurf und Anfertigung von Kleider- und vor allem Vorhangstoffen. Nachweisbar: Vorhangstoff für Unika Væv., Dänemark, 1958; Mantelstoff, 1960; der Mantel wurde entworfen und genäht von der Modezeichnerin Astrid Fog.

Lit.: Zahle, Erik (Hrsg.): Skandinavisches Kunsthandwerk. München/Zürich 1963, Abb. 118, 119



Tuchtfeldt, Helga

* 2.6.1929 in Lübeck; Textilentwerferin.

1955-58 Studium an der Werkkunstschule Hannover, Abteilung Textilentwurf, Klasse Weberei. Zwei Dekorationsstoffe in der Neuen Sammlung München.

Lit.: Wichmann, Hans: Von Morris bis Memphis. Textilien der Neuen Sammlung Ende 19. bis Ende 20. Jh.= Band 3 der Sammlungskataloge der Neuen Sammlung (München). Basel 1990, S. 254



Tucker, Sian

Um 1987 Entwürfe für Einrichtungsstoffe, die in der Contemporary Textile Gallery in London ausgestellt wurden.

Lit.: Sanderson, Kylie (Hrsg.): British Fabrics. An illustrated sourcebook of textiles, lace, trimmings, rugs and carpets. New York 1988, S. 84



Turcato, Giulio

* 16.3.1912 in Mantua; Maler, Entwerfer.

Kunststudium in Venedig. Zählt zu den Malern der italienischen Nachkriegsavantgarde und vertritt bis heute einen abstrakten Symbolismus. Initiator und Mitglied wichtiger Kunstbewegungen wie „Forma 1“, „Fronte Nuovo delle Arti“, „Gruppo degli otto pittori italiani“. In den achtziger Jahren auch Entwürfe für Textilien. Zwei Druckstoffe in der Neuen Sammlung München.

Lit.: Wichmann, Hans: Von Morris bis Memphis. Textilien der Neuen Sammlung Ende 19. bis Ende 20. Jh.= Band 3 der Sammlungskataloge der Neuen Sammlung (München). Basel 1990, S. 302, 303



Abb : Dessin ‘Astri’ 1983, Druckstoff : De Angelis / Mailand (Wichmann, S. 303)

Tusquets Blanca, Oscar

* 1941 in Barcelona; Architekt und internationaler Möbel- und Teppichdesigner.

Ausbildung an der Escuela Tecnica Superior de Arquitectura in Barcelona. 1964 Gründung des Architekturstudios PER mit Lluis Clotet, mit dem er bis 1984 zusammenarbeitete. Dozent an Hochschulen in Deutschland, Frankreich und den USA. Ausstellungen in aller Welt. Auszeichungen für Architektur- und Designprojekte. Um 1988 Entwürfe für Teppiche für B.d. Ediciones de diseño, Spanien. In den Internationalen Design-Jahrbüchern von 1988/89 und 1990/91 mit Teppichen („Luna“ und „Tierra“) vertreten.

Lit.: Isozaki, Arata (Hrsg.): Das internationale Design-Jahrbuch 1988/89. München 1988, S. 160, 161; Bellini, Mario (Hrsg.): Das internationale Design-Jahrbuch 1990/91. München 1990, S. 164; Putman, Andrée (Hrsg.): Das internationale Design-Jahrbuch 1992/93. München 1992, S. 33



Tutty, Liz

s. Munro, Sandra